Angebote zu "Grand" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Tamiya 56540 1:14 Fanfare 1St.
25,59 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Nachbildung von klassischen US Truck Druckluftfanfaren, passend für die TAMIYA Zugmaschinen King Hauler, Globe Liner und Grand Hauler.Die verchromten Metall Druckluftfanfaren werden einfach mit je 2 Schrauben am Fahrerhaus montiert, diese nehmen den Platz der im Bausatz enthaltenen Kunststoff Fanfaren ein. Ein Einsatz an anderen Modell ist möglich, hierzu müssen nur die Bohrungen am jeweiligen Fahrerhaus angebracht werden.

Anbieter: smdv.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jeep
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Jeep Grand Cherokee, Jeep CJ, Jeep Wagoneer, Jeep Jeepster, Jeep Commander, Jeep Wrangler, Jeep Cherokee, Jeep FC, Arab American Vehicles, Ford M151 MUTT, Jeep DJ, Jeep Compass, Jeep Patriot, Jeep Truck, Jeep Gladiator, Jeep Honcho, Jeep FJ, Jeep SJ. Auszug: Der Jeep Grand Cherokee ist ein Geländewagen der Oberen Mittelklasse, der von der Jeep-Division von Chrysler hergestellt wird. Der Grand Cherokee für Europa entsteht bei Magna Steyr in Österreich. Der Grand Cherokee wurde eigentlich aus dem kleineren Jeep Cherokee entwickelt. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 1983 zurück, als die Ingenieure von AMC einen Nachfolger für den Cherokee konstruierten. Der Prototyp 'Jeep Concept 1' von 1989 nahm die grundsätzliche Konstruktion bereits vorweg. Der Grand Cherokee war der erste Jeep mit Chrysler-Emblem, da das Konzept ja von AMC stammte; die AMC-Ingenieure, die an diesem Projekt beteiligt waren, - später Chrysler-Angestellte (nach dem Kauf von AMC durch Chrysler 1987) - wollten den Wagen in den späten 1980er-Jahren präsentieren, aber der damalige Konzernchef Lee Iacocca räumte überarbeiteten Chrysler-Minivans Priorität ein; dadurch verzögerte sich die Vorstellung des Ford Explorer-Konkurrenten Grand Cherokee bis 1992. Der Grand Cherokee wurde 1992 in grossem Stil auf der North American International Autoshow in Detroit vorgestellt. Der damalige Chrysler-Präsident Robert Lutz fuhr den Bürgermeister von Detroit, Coleman Young, die Stufen der Cobo Hall hinauf und durch ein Glasfenster, um das neue Produkt entsprechend zu präsentieren. Die Produktion des Grand Cherokee begann wenig später in dem eigens dafür gebauten 'Jefferson North Assembly'-Werk in Detroit und blieb auch dort. 1993 Jeep Grand CherokeeDie ZJ-Modelle wurden von 1993 bis 1998 gebaut und waren ursprünglich in den drei Ausstattungsvarianten Base, Laredo und Limited verfügbar. Das Base-Modell bot als Grundausstattung eine komplette Instrumentierung, Stoffsitzbezüge und 5-Gang-Getriebe und wurde 1994 in SE umbenannt. Elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung gehörten nicht zur Grundausstattung des SE, wurden aber ab 1995 serienmässig angeboten; der hohe Preis aber führte zu geringen Stückzahlen wegen mangelnden Kundeninteresses, was letztendlich zur Einstellun

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jeep
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Jeep Grand Cherokee, Jeep CJ, Jeep Wagoneer, Jeep Jeepster, Jeep Commander, Jeep Wrangler, Jeep Cherokee, Jeep FC, Arab American Vehicles, Ford M151 MUTT, Jeep DJ, Jeep Compass, Jeep Patriot, Jeep Truck, Jeep Gladiator, Jeep Honcho, Jeep FJ, Jeep SJ. Auszug: Der Jeep Grand Cherokee ist ein Geländewagen der Oberen Mittelklasse, der von der Jeep-Division von Chrysler hergestellt wird. Der Grand Cherokee für Europa entsteht bei Magna Steyr in Österreich. Der Grand Cherokee wurde eigentlich aus dem kleineren Jeep Cherokee entwickelt. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 1983 zurück, als die Ingenieure von AMC einen Nachfolger für den Cherokee konstruierten. Der Prototyp 'Jeep Concept 1' von 1989 nahm die grundsätzliche Konstruktion bereits vorweg. Der Grand Cherokee war der erste Jeep mit Chrysler-Emblem, da das Konzept ja von AMC stammte; die AMC-Ingenieure, die an diesem Projekt beteiligt waren, - später Chrysler-Angestellte (nach dem Kauf von AMC durch Chrysler 1987) - wollten den Wagen in den späten 1980er-Jahren präsentieren, aber der damalige Konzernchef Lee Iacocca räumte überarbeiteten Chrysler-Minivans Priorität ein; dadurch verzögerte sich die Vorstellung des Ford Explorer-Konkurrenten Grand Cherokee bis 1992. Der Grand Cherokee wurde 1992 in großem Stil auf der North American International Autoshow in Detroit vorgestellt. Der damalige Chrysler-Präsident Robert Lutz fuhr den Bürgermeister von Detroit, Coleman Young, die Stufen der Cobo Hall hinauf und durch ein Glasfenster, um das neue Produkt entsprechend zu präsentieren. Die Produktion des Grand Cherokee begann wenig später in dem eigens dafür gebauten 'Jefferson North Assembly'-Werk in Detroit und blieb auch dort. 1993 Jeep Grand CherokeeDie ZJ-Modelle wurden von 1993 bis 1998 gebaut und waren ursprünglich in den drei Ausstattungsvarianten Base, Laredo und Limited verfügbar. Das Base-Modell bot als Grundausstattung eine komplette Instrumentierung, Stoffsitzbezüge und 5-Gang-Getriebe und wurde 1994 in SE umbenannt. Elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung gehörten nicht zur Grundausstattung des SE, wurden aber ab 1995 serienmäßig angeboten; der hohe Preis aber führte zu geringen Stückzahlen wegen mangelnden Kundeninteresses, was letztendlich zur Einstellun

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe